Erdwaermepumpe.de

  • Deutschland
  • Österreich
Luft-Luft-Waermepumpe, Luft-Luft-Waermepumpen, Luft-Luft

Luft-Luft-Wärmepumpe für den Neubau


kostenlos und unverbindlich!

 




Die Luft-Luft-Wärmepumpe wird vor allem beim Neubau von Niedrig-Energie-Häusern als zentraler Bestandteil der Hauslüftungsanlage genutzt. Sie sorgt von Beginn an für due Belüftung und Klimatisierung des Hauses. Über das Luftkanalsystem erfolgt die Beheizung, Kühlung und Luftfeuchtigkeitsregulation.

Luft-Luft-Wärmepumpe bei geringem Wärmebedarf

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten die Luft-Luft-Wärmepumpe zu betreiben. In der Regel wird zusätzlich kostenlose Sonnenenergie direkt genutzt durch Einstrahlung hauptsächlich über Verglasungen und durch Solarthermie. Der Heizungsbedarf kann durch extreme Wärmedämmung und Luftdichtigkeit minimiert werden. Ebenso wird der Kühlungsbedarf durch effiziente Einrichtungen zur sommerlichen Verschattung verringert. Hier ist dann die Luft-Luft-Wärmepumpe ökologisch und ökonomisch eine gute Wahl.

Luft-Luft-Wärmepumpe als zusätzliche Heizung

Im Altbau findet die Luft-Luft-Wärmepumpe Anwendung als Luftheizung zum ergänzenden oder zusätzlichen Heizen und seltener zum alleinigen Beheizen. Sie reduziert die Verbrauchskosten einer vorhandenen Heizung extrem und bietet sich vor allem für Räume an, die selten oder nur schwach beheizt werden müssen, zum Beispiel im Dach- oder Kellerbereich. Ebenso für Hobby- und Freizeiträume, Wintergärten, Garagen, für Wochenend- oder Ferienhäuser eine ideale Lösung.

Schnelle Installation und geringer Platzbedarf

Die Luft-Luft-Wärmepumpe wird gerne in Altbauten genommen, da sie die gleiche Energieeinsparung ermöglicht, wie eine teurere, aufwändige Wärmedämmung. Sie kann meist ohne die schwierig unterzubringenden Luftkanäle als Wärmeverteil-System sehr wirksam direkt eingesetzt werden. Weitere Pluspunkte sind die schnelle Installation, geringer Platzbedarf und die kurzfristige Amortisierung.

Luft ist Energiequelle

Die Luft-Luft-Wärmepumpe nutzt die Luft nicht nur als Träger für den Wärmetransport, sondern auch direkt als Energiequelle. Genau genommen ist diese Form der Wärmepumpenheizung eigentlich ein Lüftungssystem. Sie wird deshalb auch als Lüftungswärmepumpe angeboten. Die warme, verbrauchte Luft wird genutzt um die frische Außenluft aufzuheizen, bevor sie in die Räume geleitet wird. Für den effizienten Einsatz in Passivhäusern muss aber gewährleistet sein, dass die Heizlast unter 10W pro Quadratmeter liegt. Liegt sie höher muss der Pumpe zusätzliche Energie zugeführt werden, um die Außenluft aufzuheizen.

Informationen und Planungsunterlagen

Hier finden Sie fachkundige Hersteller, die Luft-Luft-Wärmepumpen im Programm haben. Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die aktuellen Kataloge.


kostenlos und unverbindlich!

 

WATERKOTTE GmbH
WATERKOTTE GmbH
anfordern
August Brötje GmbH
August Brötje GmbH
anfordern
Erdwaermepumpe.de - Berlin / Brandenburg
Erdwaermepumpe.de - Berlin / Brandenburg
anfordern
tecalor
tecalor
anfordern
Viessmann
Viessmann
anfordern

 


kostenlos und unverbindlich!
Illustrationen © raven, soschoenbistdu, Dmitry Koksharov - Fotolia.com