Erdwaermepumpe.de

  • Deutschland
  • Österreich
Luftwärmepumpe - Luft-Wärmepumpe - Luft-Wasser-Wärmepumpe

Luft-Wasser-Wärmepumpe: Heizen mit Luftwärme


kostenlos und unverbindlich!

 

Dass man zum Heizen mit einer Wärmepumpe die Erdwärme und das Grundwasser anzapft, ist bekannt. Doch neben diesen Formen besteht auch noch die Möglichkeit, die Außenluft als Energiequelle zu nutzen. In der Luft ist genügend Sonnenenergie vorhanden, um ein Gebäude auch im Winter mit Umweltwärme zu beheizen.

Einsatz einer Wärmepumpe ohne viel Aufwand

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe eignet sich besonders gut, um nachträglich in ein bestehendes Gebäude eingebaut zu werden. Es sind keine aufwändigen Bohrungsarbeiten oder Gräben auf dem Grundstück nötig, wie etwa bei Erdwärmesystemen. Nur eine einfache Verbindung zwischen Innen- und Außenanlage mittels fingerdicker Bohrung durch die Wand des Gebäudes . Ein riesiger Vorteil ist dabei, dass es keinerlei Genehmigungen bedarf.

Funktionsweise der Luft/Wasser-Wärmepumpe

Die Luft als Wärmeenergiequelle ist sehr leicht zu erschließen. Ventilatoren saugen die Außenluft an und führen diese dem Verdampfer der Wärmepumpe zu. Dabei wird der Luft die Umweltwärme entzogen und zur Warmwasserbereitung und zum Heizen genutzt. Die abgekühlte Luft wird anschließend wieder nach außen abgegeben. Der Vorteil dieser Wärmequelle liegt darin, dass diese überall vorhanden ist und ohne viel Aufwand genutzt werden kann.

Kühlen im Sommer auch mit Luft/Wasser-Wärmepumpen möglich

Vorteile der LuftwasserwärmepumpeEinige Hersteller bieten eine Kühlfunktion für den Sommer an. So können Wohnräume ohne zusätzlichen Aufwand, oder laute Klimaanlagen sehr kostengünstig temperiert werden.

Dabei wird die Funktion der Wärmepumpe einfach umgekehrt. Die warme Luft im Gebäude wird gekühlt und die überschüssige Wärme an die Außenluft abgegeben. Die Temperierung erfolgt zugfrei und lautlos über das vorhandene Wärmeverteilsystem. Das können die Wandheizung, die Fußbodenheizung oder spezielle Radiatoren sein.

Bei Außenaufstellung die Ventilatorgeräusche beachten

Bei der Platzierung des Außenteils einer Luft/Wasser-Wärmepumpe müssen die Luftschallemissionen durch die Strömungs- und Ventilatorgeräusche beachtet werden. Bei der Planung sollten im Vorfeld der Geräuschemissionspegel beim Wärmepumpenanbieter erfragt werden.

Preis und Leistung stimmen

Alternative zur ErdwärmepumpeDie Luft/Wasser-Wärmepumpe ist eine kostengünstige Alternative zur Erdwärmepumpe. Durch die preiswerte, schnelle und sehr unaufwändige Erschließung der Wärmequelle ist das System bei der Anschaffung und bei der Montage sehr kostengünstig. Da die Außenluft über den Zeitraum der Heizperiode jedoch schwankende Temperaturen besitzt, wird die Jahresarbeitszahl beeinflusst. Diese etwas höheren Betriebskosten gleicht eine Luft/Wärmepumpe aber mit den günstigen Anschaffungskosten aus.

Informationen und Planungsunterlagen

Hier finden Sie fachkundige Hersteller, die Luft-Wasser-Wärmepumpen im Programm haben. Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die aktuellen Kataloge.


kostenlos und unverbindlich!

 

WATERKOTTE GmbH
WATERKOTTE GmbH
anfordern
August Brötje GmbH
August Brötje GmbH
anfordern
Erdwaermepumpe.de - Berlin / Brandenburg
Erdwaermepumpe.de - Berlin / Brandenburg
anfordern
tecalor
tecalor
anfordern

 


kostenlos und unverbindlich!
Illustrationen © raven, Anja Greiner Adam - Fotolia.com, RBurkhardt